Wie ist der Strafbefehl formuliert?

Der Strafbefehl enthält im Wesentlichen dieselben Ausführungen wie die Anklageschrift, er wird aber an den Angeschuldigten adressiert und spricht diesen daher direkt an. Es heißt dann „Sie haben dies oder jenes getan“ und „Gegen Sie wird daher eine Geldstrafe von … festgesetzt“.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.