Was besagt der Öffentlichkeitsgrundsatz?

Gemäß § 169 GVG sind Strafprozesse grundsätzlich öffentlich. Es muss jedem Interessierten möglich sein, an der Verhandlung als Zuschauer teilzunehmen.

Dies findet freilich seine Grenzen in den Kapazitäten des Gerichtssaals.

Click to rate this post!
[Total: 8 Average: 4.5]