Wann ist die Telekommunikationsüberwachung zulässig?

Gemäß § 100a Abs. 1 StPO kann die Telekommunikation überwacht werden, wenn

  • ein Tatverdacht bzgl. eine Katalogtat aus Abs. 2 besteht,
  • diese Tat auch für sich genommen schwer ist
  • und die Ermittlungen sonst wenig aussichtsreich wären.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.