Darf der Verteidiger dem Beschuldigten eine Kopie der Verfahrensakten überlassen?

Ja, dies ist mittlerweile durch die ständige Rechtsprechung der Obergerichte einwandfrei anerkannt.

Ausnahmen werden nur dann gemacht, wenn die Mitteilung der Strafvereitelung dient, also wenn bspw. Informationen über bevorstehende Durchsuchungen weitergegeben werden.

Click to rate this post!
[Total: 14 Average: 4.6]